?>

Erlebnisreicher Ferienhausurlaub in den Gebirgen der Beskiden

Im südöstlichen Grenzland Polens laden die Gebirge der Beskiden zum Ferienhausurlaub ein. Sie liegen größtenteils in den Woiwodschaften Kleinpolen, Schlesien und Karpatenvorland. Die facettenreiche Berglandschaft gliedert sich grob in Westbeskiden und die Bieszczady der Ostbeskiden.


Im Winter verwandeln sich viele Berge in Skigebiete und während der schneefreien Zeit locken Wanderwege zu Ausflügen in alle Höhenlagen dieser Bergwelt. Zu den möglichen Outdoor-Aktivitäten im Sommer gehören auch Rad fahren, Reiten und Paddeln. Für eine abwechslungsreiche Zeit ist also gesorgt, fehlt noch eine Unterkunft, die zu Ihren Urlaubsplänen passt.

In den Kurorten, Städten und Dörfern der Beskiden sind Ferienhäuser und Ferienwohnungen verschiedener Kategorien für Sie vorbereitet. Zum Beispiel in Wisla am Fuße des Bergmassivs Barania Góra, wo die Weichsel entspringt. Der Ferienort ist ein bedeutendes Wintersportzentrum und bietet sich als Ausgangsort für Wandertouren in die Schlesischen Beskiden an. Eine beliebte Wanderregion bildet auch der Nationalpark Babia Góra, dessen Teufelsspitze 1725 Meter hoch ist. Er gehört zu den Saybuscher Beskiden und ist von Zawoja aus zugänglich.

Der Gebirgszug Pieniny ist ebenfalls als Nationalpark geschützt. Eine Floßfahrt durch den Durchbruch des Flusses Dunajec lohnt die Reise dorthin. Zu den Attraktionen der Region gehören übrigens zauberhafte alte Holzkirchen, stellvertretend seinen die Standorte Smolnik, Turzańsk und Kwiatoń genannt. Zahlreiche Wanderziele in den Beskiden sind von den Städten Krakau und Bielsko-Biała aus gut erreichbar, dort stehen Ferienwohnungen zur Auswahl. Wer in einer Ferienhütte im Bergdorf wohnen möchte oder ein modernes Ferienhaus mit Terrasse sucht, wird in den polnischen Beskiden ebenfalls fündig.

Ferienwohnungen und Ferienhäuser in den Beskiden in Polen buchen Sie hier: