Die besten Reisezeiten für Polen

Polen hat generell ein etwas kühleres Klima als Deutschland. Es herrscht dort ein gemäßigtes Klima mit kontinentalen Einflüßen. An der Ostsee findet man eher Meeresklima vor. Weiter Östlich bzw. Südöstlich sind die Einflüsse des Kontinentalklimas zu spüren. Im Süden wo sich die Gebirge befinden herrschen die Gebirgsklimate.

Im Sommer kann es in Polen entweder trocken und heiß oder nass und kühl sein, je nach Jahreswetterlage. Ebenso sieht es im Winter aus: mal kalt und schneereich oder weniger kalt und kaum Schnee. Schneesicherer sind natürlich das Riesengebirge und die Tatra wo an bis zu 145 Tagen Schnee anzutreffen ist. Die besten Reisezeiten für Polen weiterlesen